Angebote Liegenschaften

Diese Seite drucken (in neuem Fenster)

Konkursamtliche Grundstücksteigerung

Im Konkursverfahren über Nachlass Markus Spengler, geb. 15.10.1964, gest. 23.07.2018, wohnhaft gewesen am Rheinweg 39, 8200 Schaffhausen, gelangen folgende Grundstücke zur öffentlichen Versteigerung:

Im Grundbuch Neuhausen am Rheinfall, Grundstück Nr. 2687, Stockwerkeinheit, Miteigentum an 130/1000 an Grundstück Nr. 1111 im Grundbuch Neuhausen am Rheinfall, am Rhiweg, Sonderrecht an der 3 ½-Zimmerwohnung Nord Nr. 9, im 3. Obergeschoss mit Galerie im Dachgeschoss, mit Nebenräumen im Untergeschoss, Erdgeschoss und Estrichgeschoss des Gebäudes Nr. 349

Konkursamtliche Schätzung: CHF 833'000.00

Im Grundbuch Neuhausen am Rheinfall, Grundstück Nr. 2673, Stockwerkeinheit, Miteigentum an 8/1000 an Grundstück Nr. 1111 im Grundbuch Neuhausen am Rheinfall, am Rhiweg, Sonderrecht an der Garage Nr. 3, im Erdgeschoss des Gebäudes Nr. 349

Konkursamtliche Schätzung: CHF 25'000.00

Die Besichtigung der Grundstücke am Rheinweg 39, 8200, findet am Freitag, 21.06.2019 um 14:00 Uhr statt. Besammlungsort vor dem Gebäude am Rheinweg 39, 8200 Schaffhausen.

Ort der Steigerung: Konkursamt Schaffhausen, Münsterplatz 31, 8200 Schaffhausen, Gantsaal

Zeit der Steigerung: Freitag, 12.07.2019 um 14:30 Uhr

Die Steigerungsbedingungen liegen vom 03.06.2019 bis 13.06.2019 beim Konkursamt Schaffhausen zur Einsichtnahme auf. Der Ersteigerer hat an der Steigerung unmittelbar vor dem Zuschlag, auf Abrechnung an die Steigerungssumme CHF 100'000.00 in bar oder mit einem auf eine Bank mit Sitz in der Schweiz an die Order des Konkursamts Schaffhausen ausgestellten Bankcheck (kein Privatcheck) zu bezahlen.

Personen, die als Stellvertreter in fremdem Namen, als Mitglied einer Rechtsgemeinschaft oder als Organ einer juristischen Person bieten, haben sich unmittelbar vor dem Zuschlag über ihre Vertretereigenschaft auszuweisen. Vertreter von Vereinen und Stiftungen haben sich zusätzlich über ihre Vertretungsbefugnis auszuweisen. Handelsgesellschaften und Genossenschaften haben zudem unmittelbar vor dem Zuschlag einen Handelsregisterauszug vorzulegen.

Es wird ausdrücklich auf das Bundesgesetz über den Erwerb von Grundstücken durch Personen im Ausland (BewG) sowie auf die Verordnung über den Erwerb von Grundstücken durch Personen im Ausland (BewV) aufmerksam gemacht.

Im Übrigen wird auf die Steigerungsbedingungen verwiesen.

Schaffhausen, 31.05.2019 Konkursamt Schaffhausen

Grundpfandverwertung

Schuldner: Werfeli Christoph Andreas, geb. 22.06.1970, Stimmerstrasse 21, 8200 Schaffhausen

Pfandeigentümer: Werfeli Christoph Andreas, geb. 22.06.1970, Stimmerstrasse 21, 8200 Schaffhausen

Tag und Zeit der Steigerung: Mittwoch, 04. September 2019 um 14.30 Uhr

Steigerungslokal: Betreibungs- und Konkursamt, Münsterplatz 31, 8200 Schaffhausen

Eingabefrist: Bis Donnerstag, 20. Juni 2019

Auflegung der Steigerungsbedingungen und des Lastenverzeichnisses: Montag, 01. Juli bis Mittwoch, 10. Juli 2019 im Büro Nr. 5, Termin nach Vereinbarung

Besichtigungen: Montag, 17. Juni 2019 und Dienstag, 13. August 2019 jeweils um 14.00 Uhr. Geführte Besichtigungen, Besammlung beim Hauseingang Stimmerstrasse 21, 8200 Schaffhausen

Grundstücke: Im Grundbuch Schaffhausen Nr. 2434 Gebäudegrundfläche und Umgelände, Wohngebäude, Fläche 669 m2, Lagebezeichnung Gruben, Plan-Nr. 68

Grenzen laut Katasterplan. Anmerkungen, Vormerkungen und Dienstbarkeiten laut Grundbuchauszug.

Rechtskräftige betreibungsamtliche Schätzung: CHF 850'000.00

Die Verwertung erfolgt auf Verlangen der Grundpfandgläubigerin an 1. Pfandstelle.

Der Erwerber hat an der Steigerung unmittelbar vor dem Zuschlag, auf Abrechnung an die Steigerungssumme 80'000.00 in bar oder mit einem auf eine Bank mit Sitz in der Schweiz an die Order des Betreibungsamtes Schaffhausen ausgestellten Bankscheck (kein Privatscheck) zu bezahlen.

Personen, die als Stellvertreter in fremdem Namen, als Mitglied einer Rechtsgemeinschaft oder als Organ einer juristischen Person bieten, haben sich unmittelbar vor dem Zuschlag über ihre Vertretereigenschaft auszuweisen. Vertreter von Vereinen und Stiftungen haben sich zusätzlich über ihre Vertretungsbefugnis auszuweisen. Handelsgesellschaften und Genossenschaften haben zudem unmittelbar vor dem Zuschlag einen Handelsregisterauszug vorzulegen.

Es wird ausdrücklich auf das Bundesgesetz über den Erwerb von Grundstücken durch Personen im Ausland (BewG) sowie auf die Verordnung über den Erwerb von Grundstücken durch Personen im Ausland (BewV) aufmerksam gemacht.

Wir fordern hiermit die Pfandgläubiger und Grundlastberechtigten auf, ihre Ansprüche am Grundstück, insbesondere auch für Zinsen und Kosten, bis zum 20.06.2019 beim Betreibungsamt Schaffhausen, anzumelden und gleichzeitig anzugeben, ob die Kapitalforderung schon fällig oder gekündigt ist, allfällig für welchen Betrag und auf welchen Termin.

Innert der Frist nicht angemeldete Ansprüche sind, soweit sie nicht durch die öffentlichen Bücher festgestellt sind, von der Teilnahme am Ergebnis der Verwertung ausgeschlossen. Ebenso haben Faustpfandgläubiger von Pfandtiteln ihre Faustpfandforderungen anzumelden.

Im übrigen wird auf die Steigerungsbedingungen verwiesen.

Schaffhausen, 31.05.2019

Betreibungsamt Schaffhausen